Visit Us On LinkedinVisit Us On Youtube
Januar, 2018

Oskar Rüegg AG stellt Stanzen in Bulgarien vor

Werkserweiterung und Aufrüstung des Maschinenparkes ermöglicht die Implementierung des Stanzprozesses nun auch in der Zweigstelle

Im September 2016 erfolgte der Spatenstich für die 3.100 m2 große Werkserweiterung der Oskar Rüegg AG in unserem zweiten Standort in Bulgarien. Zusätzlich zur neuen Werkshalle wurden auch weitere Räumlichkeiten für Büros aufgebaut. Als Ergänzung zu den bestehenden Dienstleistungen – Entfetten, Reinigen, Aluminiumbedampfen und Montage – sind nun auch zusätzliche Fertigungsprozesse wie das Stanzen, Laserschweissen, Lasergravieren und weitere Produktionsprozesse in der bulgarischen Produktionsstelle realisierbar. Die Werkserweiterung konnte nun, ein Jahr nach dem Spatenstich, zusammen mit dem Stanz-Projekt erfolgreich abgeschlossen werden.

 

Komplexe Stanz-Biegeteile aus Edelstahl und Buntmetall zuverlässig und effizient stanzen

 

Bei der Herstellung von zeichnungskonformen und kundenspezifischen Stanz-Biegeteilen ab Bandmaterial ist ein umfassendes Know-how unabdingbar. Die Oskar Rüegg AG verfügt über jahrelange Erfahrung in diesem Bereich und ist ein zuverlässiger Partner und Lieferant für die Konzeptionierung kompletter Prozesse und Serienfertigung von einbaufertigen Stanz-Biegeteilen und Baugruppen aus Edelstählen oder Buntmetallen in grossen Serien. Bereits bei der Entwicklung und Konstruktion von Prototypen kommt das breite Know-how auf dem Gebiet der Metall-Umformtechnologie zum Tragen – mit den Kunden werden frühzeitig technische Beratungsgespräche durchgeführt, um gemeinsam die effizienteste Lösung zu definieren.

 

Die unterschiedlichen und vielfältigen zeichnungskonformen Stanz-Biegeprodukte werden durch Folgeverbundwerkzeuge geformt, welche unter Verantwortung der Oskar Rüegg AG entwickelt und hergestellt werden. Das Ergebnis sind hochwertige Produkte, welche mithilfe des eigenen Maschinenparks im Drei-Schichtbetrieb produziert werden. Unser Maschinenpark umfasst Stanz- sowie Umformautomaten von renommierten Herstellern, wie zum Beispiel Bruderer, Haulick & Roos sowie Bihler-Frontbiegeautomaten. Die maximale Presskraft liegt bei 1.600 kN. Je nach Anwendung sind Materialien von Blechdicken 0,10 mm bis 4,00 mm und einer Materialbreite von 320 mm stanzbar und können verarbeitet werden. Auf diese Weise kann ein breites Produktspektrum zuverlässig abgedeckt werden.

 

Einführung des Stanzprozesses in Bulgarien: Positiver Nutzen für die gesamte Wertschöpfungskette

 

Das Projektteam – aus Personen der Schweiz und Bulgarien bestehend – hat gemeinsam ein Projektkonzept erstellt, dass der Oskar Rüegg AG den Schritt für die Stanzprozesseinführung in Bulgarien so reibungslos wie möglich gestaltet hat. Mit der Einführung des Stanzprozesses in den Normalbetrieb am Standort Bulgarien ist es nun möglich, auch lokal in Bulgarien die gesamte Fertigung von Stanz-Biegeteilen und Baugruppen anzubieten. Dieser Schritt kommt der gesamten Wertschöpfungskette zu Gute – nicht zuletzt in puncto Betriebseffizienz. Nach wie vor werden das Engineering, die Fertigung des Werkzeuges und die Safe-Launch-Phase im Werk in der Schweiz stattfinden, so dass die gewohnten Abläufe für die Kunden nicht verändert werden.

 

Zu einem späteren Zeitpunkt werden die Implementierung einer zweiten Stanz-Linie sowie die Verlagerung von weiteren Stanzwerkzeugen angestrebt. Dadurch erhofft sich die Oskar Rüegg AG, zeitnah das Know–how in Bulgarien weiter auszubauen und neue Produktsortimente zu erschließen, um noch flexibler auf kundenspezifische Anforderungen eingehen zu können.